360° Pflege

Das Glossar

An dieser Stelle erklären wir Fachbegriffe, die in der Projektarbeit wichtig waren. Wo dies möglich ist, verweisen wir auf öffentlich zugängliche Quellen. Alle anderen Einträge sind Arbeitsdefinitionen der Teilnehmer.

Delegation

Der Begriff Delegation […] stammt aus dem juristischen Kontext. Dabei ist Delegation eine Übertragung von beruflichen Tätigkeiten von einer Berufsgruppe auf eine andere, wobei die Übertragung jeweils angeordnet wird. […] Von Delegation wird insbesondere im Zusammenhang mit der Übergabe ärztlicher Tätigkeiten an nicht-ärztliche Berufsgruppen, und hier wiederum insbesondere an die Pflege, gesprochen. 
Quelle: 
Gutachten 2007 des Sachverständigenrates zur Begutachtung der Entwicklung im Gesundheitswesen Kooperation und Verantwortung – Voraussetzungen einer zielorientierten Gesundheitsversorgung - Drucksache 16/6339 http://dipbt.bundestag.de/dip21/btd/16/063/1606339.pdf (letzter Zugriff am 15.01.2018)

Digitalisierung

Digitalisierung im Gesundheitswesen umfasst insbesondere

  • die Weiterentwicklung bestehender analoger Verfahren der Kommunikations- und Austauschprozesse zwischen Pflegenden und Ärzten untereinander sowie mit Patientinnen und Patienten, 
  • die elektronische Speicherung von Notfalldaten und Medikationsplänen auf der elektronischen Gesundheitskarte (eGK), 
  • den elektronischen Versand von Briefen und Gutachten über die Telematikinfrastruktur (TI), 
  • Videokonsultationen zwischen Patient, Pflege und Arzt sowie 
  • den gemeinsamen Zugriff auf elektronische Patientenakten (ePA).